VTB Direktbank - Online-Niederlassung der VTB Bank (Austria) AG

Die VTB Direktbank als Teil der VTB Bank (Austria) AG ist 2011 als reine Onlinebank in Deutschland an den Start gegangen. Die Zweigniederlassung der österreichischen Bank hat ihren Sitz in der Bankenstadt Frankfurt am Main. Das Produktangebot besteht aus den attraktiven Geldanlageprodukten Tagesgeld, Festgeld und Sparplänen.

Die VTB Bank (Austria) AG (ehemals Donau Bank) gehört zu der VTB Group – der zweitgrößten russischen Bankengruppe. Richtete sich die Bank in den westeuropäischen Märkten zuvor vornehmlich an Kommerzkunden und Geschäftsbeziehungen zwischen Westeuropa und Russland bzw den GUS-Staaten, so stellt das Angebot der VTB Direktbank eine weitere Refinanzierungsquelle für die Bank dar. Die Mission der VTB Group ist mit erstklassigen Finanzdienstleistungen ausgerichtet auf eine nachhaltige Entwicklung.

Die VTB Direktbank bietet in Deutschland Geldanlagen mit Top-Konditionen und kann sich somit immer wieder Top-Positionen in verschiedenen Vergleichen sichern. Realisiert werden die sehr guten Konditionen durch eine hohe Effizienz in der Abwicklung und den Verzicht auf Filialen. Die kostenlose Kontoführung erfolgt ausschließlich online und auch alle Aufträge werden grundsätzlich online oder per Telefon-Banking erteilt. Für die Sicherheit nutzt die VTB Direktbank dabei das mTAN-Verfahren, bei welchem die TAN per SMS auf ein hinterlegtes deutsches Handy übermittelt werden.

Die Kundeneinlagen bei der VTB Direktbank als Niederlassung einer österreichischen Bank, sind durch die österreichische Einlagensicherung (Einlagensicherung der Banken & Bankiers G.m.b.H) bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunden abgesichert.



Folgende Produkte werden angeboten: