Postbank - Preiswerte Produkte mit hervorragender Erreichbarkeit

Mit rund 14 Millionen Kunden und reichlich 19.000 Beschäftigten gehört die Postbank zu den größten deutschen Finanzdienstleistern in Deutschland. Ihren Ursprung hat die Postbank in der Gründung der Reichspost am 1. Januar 1909 als der Postüberweisungs- und Scheckverkehr eingeführt wurde. Durch das Poststrukturgesetz wird die Postbank 1990 von der Deutschen Bundespost losgelöst und im selben Jahr wird auch die Postbank der DDR in die Bank integriert. Im Jahr 1995 wird die Postbank in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und erhält in diesem Zuge die Vollbanklizenz. 1999 wird die Deutsche Post Eigentümerin der Postbank. Nach dem Börsengang im Jahr 2004 erwirbt die Deutsche Bank eine Beteiligung an der Postbank, 2010 wird sie zum Mehrheitsaktionär und besitzt 2012 93,7 Prozent der Privatbank. Dennoch soll die Postbank als eigenständige Marke mit eigenem Filialnetz in Verbindung mit der Deutschen Post bestehen bleiben.

Mit ihren Leistungen richtet sich die Postbank vornehmlich an Privatkunden sowie an kleine und mittelständische Unternehmen. Zusätzlich hat die Bank in den letzten Jahren ihr Transaction Banking umfangreich ausgebaut und übernimmt über dieses auch den Zahlungsverkehr für andere Banken, wie der HypoVereins Bank.

Für Privatkunden bietet die Postbank vor allem einfache und preiswerte Produkte in Verbindung mit einer ausgezeichneten Erreichbarkeit. Für die Bankgeschäfte steht neben dem Online- und Telefon-Banking auch bundesweit ein ausgebautes Filialnetz zur Verfügung. Zusätzlich haben Kunden die Möglichkeit, sich auch zu Hause durch einen der 3.000 mobilen Finanzberater der Postbank beraten zu lassen. Das umfangreiche Produktangebot der Privatbank umfasst Girokonten mit Zahlungsverkehr, das Einlagengeschäft, Kreditgeschäft, aber auch Investmentleistungen, Versicherungen und Bausparverträge. So können die Anforderungen der Privatkunden bestmöglich zufriedengestellt werden.

Aber auch im Geschäft mit Geschäftskunden und Firmenkunden ist das Angebot vielfältig, so dass die Postbank auch diesen anspruchsvolleren Kunden bei ihrer Geschäftsabwicklung bestmöglich behilflich sein kann.

Als eine der größten deutschen Privatbanken wird natürlich auch die Sicherheit der Kundeneinlagen und das Kundenvertrauen groß geschrieben. Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Einlagensicherung durch die Entschädigungseinrichtung ist die Postbank auch Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken.



Folgende Produkte werden angeboten: